WER WIR SIND

AKTIVITÄTEN

DAS RESTAURANT

KONTAKTE UND PREISE

STANDORT

ANDERE FOTOS

HOME

Italiano  English  Deutch

Standort

Wir leben mitten im Wald, in Figgiano, einem ganz kleinen Gebirgsort auf 750 m Höhe, im best erhaltenen, wildesten Teil des Apennins in der Region Marken. Wir befinden uns zu Füßen der großen Gebirgsformation „Alpe della Luna“ (Mondalpen), wo sich die Grenzen der Marken, der Toskana und Umbriens berühren.

Die Gemeinde trägt den Namen Borgo Pace, sie ist die hinterste des Metauro-Tals und die letzte der Provinz Pesaro-Urbino vor dem Pass Bocca Trabaria, dem Übergang Richtung San Giustino (Perugia) und Sansepolcro (Arezzo).

Die Zone ist vollständig waldüberzogen, und die gesamte Ökonomie dreht sich um diesen Naturreichtum. Hier überlebt – eine Seltenheit in Italien – der alte Beruf der Köhler, die Rinder- und Schafzucht ist noch verwurzelt, und erhebliche Bedeutung haben alle Aktivitäten, die mit der Holzwirtschaft und dem Sammeln von Trüffeln und Pilzen verbunden sind.

Wir befinden uns im Herzen einer Zone, die weltberühmte Kunstschätze bereithält: Urbino, von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt, ist 41 km entfernt; bis Sansepolcro, der perfekt erhaltenen mittelalterlichen Stadt und Heimat von Piero della Francesca, sind es 73 km. Arezzo erreicht man in ungefähr 1 Stunde. Die nur wenige Minuten entfernten kleineren Städtchen des Metauro-Tals bergen unvorstellbare Schätze. Mercatello, Sant´Angelo in Vado und Urbania bewahren außer harmonischen historischen Zentren Zeugnisse der Renaissancekunst und –kultur von internationalem Wert.

Von Urbino: 41 km – ungefähr 45 Minuten

Von Pesaro: 78 km – ungefähr 1 ½ Stunden

Von Rimini: 81 km – ungefähr 1 ½ Stunden

Von Arezzo: 73 km – ungefähr 1 ¼ Stunden

Karte

Karte